Sebastian Cobler Stiftung

Sebastian Cobler Stiftung


Jahr: 2016

Veröffentlicht am 23. November 2016 | Projektförderung |

Der Sächsische Förderpreis für Demokratie 2016 »

Zum 10. Mal wurde dieses Jahr der Sächsische Förderpreis für Demokratie verliehen:

  • Der mit 5.000 Euro dotierte Hauptpreis und der undotierte Kommunenpreis gingen an die Flüchtlingshilfe Königshain-Wiederau mit dem Projekt „Niemand flieht freiwillig!“, das stellvertretend für viele Willkommensinitiativen als besonders integrative und nachhaltige Bürgerinitiative ausgezeichnet wurde.
  • Das Theater der Jungen Welt, Eigenbetrieb der Stadt Leipzig,
    für ihr Projekt „Brennpunkt: X“, an dem maßgeblich Geflüchtete als Akteure und Schauspieler beteiligt waren.

Vier Anerkennungspreise gingen an:

  • Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V. mit dem Projekt „In guter Gesellschaft“ – Inklusive Projekttage für Jugendliche und junge Erwachsene mit Körper- und Sinnesbeeinträchtigungen und mit Lernförderbedarf
  • CSD Dresden e.V. mit dem Projekt „CSD Dresden hilft“: Hilfe für LSBTI*-Geflüchtete in Sachsen
  • Jüdischer FrauenVerein Dresden e.V. mit dem Zeitzeugenprojekt „Warum wir nach Dresden gekommen sind
  • Straßengezwitscher mit seinem Twitter-Kanal @streetcoverage und der Informationsplattform #crowdgezwitscher zum Thema Flüchtlinge, Asyl und Integration.

Weiterlesen »


Drucken  Drucken  

© Copyright 2009 - 2018, Sebastian Cobler Stiftung, Bockenheimer Anlage 37, 60322 Frankfurt am Main, Telefon 0 69-69 76 73 75
Internet-Adresse dieses Dokuments: http://www.sebastian-cobler-stiftung.de/?page_id=159